BürgerInnen können sich ab sofort ein modernes und umweltfreundliches Elektroauto teilen
(Standort Marketing Marchtrenk)

Am 2. Oktober übergaben Bürgermeister Paul Mahr und Umweltstadtrat Michael Fischer dem Obmann des Vereins Mobiles Marchtrenk e.V. Heinrich Richter den ersten vollelektrisch betriebenen VW e-up! für den Start des E-Carsharings in Marchtrenk.

Dieses vom Verein Mobiles Marchtrenk ehrenamtlich initiierte Projekt ist natürlich nicht ohne Unterstützung verschiedener Projektpartner umsetzbar. Die Stadtgemeinde Marchtrenk und der Verein Mobiles Marchtrenk e.V. bedanken sich recht herzlich bei den Sponsoren-Firmen

  • der Allgemeinen Sparkasse Oberösterreich Bank AG
  • Felbermayr Bau GmbH & Co KG
  • Forum Werbemittel GmbH
  • LED PRO GmbH
  • Luketina Installationen
  • Riedel & Kaiser
  • Mobil Marketing OHG
  • Roland Pumberger GmbH
  • Techquadrat Werbetechnik GmbH

deren finanzielle Unterstützung maßgeblich für die erfolgreiche Umsetzung des Carsharing-Projektes ist.

Darüber hinaus wurde das Projekt von den beiden „E-Carsharing-Pionieren“ Friedrich Neussl und Markus Rapold tatkräftig unterstützt. Die Benutzung des E-Autos wird über die Nutzungszeit ohne km-Begrenzung kostengünstig abgerechnet, die genauen Nutzungsgebühren sind unter www.mobiles-marchtrenk.at abrufbar.

Der Standort des VW e-up! ist an der E-Ladestation direkt neben dem Stadtamt Marchtrenk.

Reserviert wird das Fahrzeug über das elektronische Buchungssystem der IBIOLA Mobility Solutions GmbH. Und das nächste Fahrzeug ist schon fix, ab Mitte November wird ein weiterer e-up! durch exklusive Unterstützung der Firma Starlim Sterner zum Einsatz kommen. Und die nächsten Fahrzeuge sind bereits in Planung: Bereits im kommenden Jahr soll ein Rollstuhlgeeignetes Fahrzeug angeschafft werden.

Auch Essen auf Rädern mit einem 100 Prozent elektrischen Fahrzeug wird durch die Projektpartner Friedrich Neussl (Neussl-Design) und Riedel & Kaiser Mobil Marketing OHG anvisiert.

„Marchtrenk wird seinem modernen und innovativen Anspruch mit der Einführung des ECarsharings gerecht und geht mit dem Start dieser Carsharing-Flotte oberösterreichweit voran“, so Bürgermeister Paul Mahr.

Weitere Informationen sind beim Obmann des Vereins Mobiles Marchtrenk, Herrn Heinrich Richter, per Mail unter service [at] mobilesmarchtrenk [dot] at oder bei der Standortmarketing Marchtrenk GmbH unter 07243/21009 oder per E-Mail unter ct [at] gemeinsam-marchtrenk [dot] at erhältlich.

Impressum | Datenschutz

Copyright © Mobiles Marchtrenk e.V. 2018. All Rights Reserved



Mobiles Marchtrenk ist stolzer Partner der GUUTE CARD Marchtrenk klimaaktiv mobil unterstützt den Carsharing Verein Mobiles Marchtrenk Das Land Oberösterreich unterstützt Carsharing in Marchtrenk   Carsharing Marchtrenk wird unterstützt und beraten von Klimabündnis Österreich
Der Verein Mobiles Marchtrenk wird von klimaaktiv mobil und vom Land Oberösterreich unterstützt
und ist stolzer Partner von Klimabündnis Österreich.