Vizebgm. Michael Fischer unterstützt das Spendenprojekt für rollstuhlgerechtes Carsharing in Marchtrenk

Vizebgm. Michael Fischer unterstützt das Spendenprojekt für rollstuhlgerechtes Carsharing in Marchtrenk

Am 31. Oktober startete in der Oberbank Filiale Marchtrenk unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Paul Mahr die Spendenaktion für die Anschaffung des dritten Carsharing-Fahrzeugs in Marchtrenk, einem rollstuhlgerechten Ford Tourneo.

Das geplante Fahrzeug ermöglicht Menschen im Rollstuhl das direkte Einfahren in den PKW. Das bedeutet eine enorme Erleichterung im Bereich Mobilität, da Ausflüge aktuell oftmals durch das aufwändige Verstauen der Rollstühle zu einem enormen Kraftakt werden.

Die Spendenaktion richtet sich sowohl an Privatpersonen wie auch an Unternehmen, welche dieses Projekt finanziell unterstützen möchten. Von Seiten der Politik bekommt die Idee des rollstuhlgerechten Carsharings schon jetzt überparteiliche Unterstützung. Vizebürgermeister und Landtagsabgeordneter Michael Fischer (FPÖ) besuchte die Auftaktveranstaltung in der Marchtrenker Oberbankfiliale und wünschte dem Verein gutes Gelingen für das Projekt.

Auch Marchtrenks Bürgermeister Paul Mahr (SPÖ) erschien zum Start der Spendenaktion persönlich und sicherte die Unterstützung der Stadtgemeinde zu. Gleichzeitig bat er auch alle Einwohner der Stadt um ihre Mithilfe. „Die Anschaffung des dritten Fahrzeuges, mit einer Beförderungsmöglichkeit für einen Rollstuhl, führt zu mehr Lebensqualität für die Betroffenen und deren Angehörigen und ist ein wichtiger Baustein für mehr Menschlichkeit in unserer immer älter werdenden Gesellschaft. Als Schirmherr unterstütze ich das Projekt aus vollem Herzen und bitte die Marchtrenker um Mithilfe bei der Umsetzung”, so Bürgermeister Paul Mahr.

Heinrich Richter, Obmann des Carsharing Vereins „Mobiles Marchtrenk“, betont, dass jede Spende geschätzt wird. „Es kommt nicht nur auf die Höhe der Spende an. Tatsächlich bringt uns jeder Euro dem Ziel eines rollstuhlgerechten Carsharing-Fahrzeugs einen bedeutenden Schritt näher. Gemeinsam können die Marchtrenker viel bewegen und den Betroffenen ein großes Stück Lebensqualität schenken“.

Für die finanzielle Abwicklung des geplanten rollstuhlgerechten Fahrzeugs wurde eigens ein Spendenkonto bei der Oberbank Marchtrenk eingerichtet, die sich ebenfalls finanziell beteiligt.

 

Spendenkonto für das rollstuhlgerechte Fahrzeug:
IBAN: AT20 1500 0009 5106 6612
BIC: OBKLAT2L
Kontoinhaber: Mobiles Marchtrenk

 

Weitere Informationen sind beim Obmann des Vereins Mobiles Marchtrenk, Herrn Heinrich Richter, per Mail unter service@mobilesmarchtrenk.at oder bei der Standortmarketing Marchtrenk GmbH unter 07243/21009 bzw. per E-Mail unter ct@gemeinsam-marchtrenk.at erhältlich.

Impressum | Datenschutz

Copyright © Mobiles Marchtrenk e.V. 2018. All Rights Reserved



Mobiles Marchtrenk ist stolzer Partner der GUUTE CARD Marchtrenk klimaaktiv mobil unterstützt den Carsharing Verein Mobiles Marchtrenk Das Land Oberösterreich unterstützt Carsharing in Marchtrenk   Carsharing Marchtrenk wird unterstützt und beraten von Klimabündnis Österreich
Der Verein Mobiles Marchtrenk wird von klimaaktiv mobil und vom Land Oberösterreich unterstützt
und ist stolzer Partner von Klimabündnis Österreich.